Martin Höllenriegel

mhoellenriegel@banchetto-musicale-frankfurt.de


„Die menschlichste Form der Musik ist der Gesang!“

Martin Höllenriegel ist Sänger, Organist, Chorleiter und Schauspieler. In Goddelau, Kreis Groß-Gerau ist er aufgewachsen und erhielt in der ansässigen Musikschule mit 7 Jahren seinen ersten Klavierunterricht. Mit 13 war sein Talent längst klar – die Schule förderte ihn mit einem eigens für ihn engagierten Orgellehrer. Mit 14 komponierte er erste Stücke. Mit 15 erhielt er bei Kursen der Kirchenmusikschule in Frankfurt/Main eine erste Chorleiterausbildung. Nach dem Abitur führte sein Weg in die Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt/Main.

Dort studierte er Schulmusik mit Hauptfach Orgel und als Schwerpunktfach Chorleitung. Als Aufbaustudiengänge schlossen sich Gesangspädagogik und Alte Musik an. Starke Impulse erfuhr seine sängerische Ausbildung durch die Arbeit mit Cornelius L. Reid mit Kursen in Frankfurt und zwei Aufenthalten in New York.


Am Dr. Hoch’schen Konservatorium in Frankfurt fand er Gelegenheit bei Edmund Brownless seine Studien zu vertiefen und in dessen Vokalensemble „Consort Franckfort“ bei zahlreichen Konzerten praktische Erfahrungen als Solo- und Ensemblesänger zu sammeln. Aktuell stimmliche Betreuung und Coaching durch Margaretha Bessel.

Als Solist war er häufig zu hören bei Konzerten und Musiktheateraufführungen, z.B. in

  • der „Marienvesper“ von Claudio Monteverdi in Kotor (Montenegro) und in der Johanneskirche in Mainz
  • solistischen Partien in „Orfeo“ – Opern von Monteverdi, L. Rossi und Charpentier u.a. im Barocktheater Hanau-Philippsruhe, der Schlosskirche Saarbrücken und im Meistersaal Berlin.
  • „Le Nozze di Figaro“ von W.A. Mozart als Antonio in einer Produktion der Musikhochschule Frankfurt
  • „L’Incoronazione di Poppea“ von Cl. Monteverdi als „Seneca“ bei einer Festivalproduktion in Montenegro

Als Ensemblesänger Mitwirkung bei Produktionen von Schauspiel und Oper Frankfurt, dem „Consort Franckfort“ und dem „Süddeutschen Kammerchor“(Ltg. Gerhard Jenemann).

Als Chorleiter gestaltet und leitet er Konzerte im weltlichen wie im geistlichen Bereich u.a. mit dem „Volkschor Köppern e.V.“ und der „Friedrichsdorfer Kantorei“.

Für interessierte Chorsänger und Musiker bietet er jährlich organisierte Workshops im schönen Montefeltro (Italien, Provinz Marken) an mit der Möglichkeit eines abschließenden Konzertes in einem historischen Theater.