Iris Schwarzenhölzer

Iris Schwarzenhölzer ist als freie Künstlerin und Musikpädagogin in Frankfurt am Main und in Wiesbaden tätig. Als Sängerin und Blockflötistin ist sie mit eigenen Konzert-Kreationen deutschlandweit unterwegs. Ihr Ausgangspunkt ist die klassische Musik, die sie von Ihrem Vater, der ihr erster Lehrer war mit in die Wiege gelegt bekam. In ihrer weiteren musikalischen Ausbildung reihten sich mehrer engagierte Lehrer nahtlos aneinander, die sie über das „Badische Konservatorium Karlsruhe“ bis hin zu „Dr. Hoch's Konservatorium“ in Frankfurt führten, wo sie als Musikpädagogin mit dem Staatsexamen bei Doris Hofer abschloss. Danach vertiefte sie sich an der „Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst“ in die rein künstlerischen Aspekte der Musik, und schloss mit dem Diplom für „Historische Interpretation“ bei Prof. Michael Schneider ab.


Ihr Engagement führte sie an renommierte Orte wie die „Alte Oper Frankfurt“, „Barocktheater Hanau“, „Liebfrauenkirche Frankfurt“, Kleinkunstbühnen, u.v.m. Durch die kontinuierliche Erweiterung ihres Repertoires bis hin zu Musical, Pop und Jazz gilt ihre Vorliebe der originellen Zusammenstellung unterschiedlichster Musikstile zu einem ausgewählten Thema.


Iris Schwarzenhölzer ist Preisträgerin des Wettbewerbes Jugend Musiziert, und erhielt als Auszeichnung ihres Könnens ein Stipendium der Richard-Wagner-Stiftung.

www.schwarzenhoelzer-musik.de